BUNDjugend  

Klasse Klima

+++ Verschoben+++

*Am 22.03.-24.03.2024 findet in Dresden die nächste Multiplikator*innenschulung statt*

Klimaschutz ist mehr als nur ein großer Begriff aus den Nachrichten. Klimaschutz kann jeder*r! Wie genau, das erproben bei “Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!” junge Freiwillige bundesweit mit Schüler*innen an weiterführenden Schulen. 

Dabei lernen die Schüler*innen, wie sie sich effektiv für den Klimaschutz einsetzen können. Und das in den Handlungsfeldern, auf die es ankommt: Mobilität, Ernährung, Konsum und Energie.

Worum geht’s?

Bei Klasse Klima ziehen alle an einem Strang: Jugendverband, Hochschule und Schule. Junge engagierte Menschen erarbeiten die Inhalte auf Augenhöhe mit Schüler*innen der Klassenstufen 5 bis 13.

Dazu gehört es, den Schüler*innen zu vermitteln, wo sich der Aufwand besonders lohnt und welche Handlungen besonders wirksam sind. Wichtig ist bei Klasse Klima außerdem, die Gewinne aufzuzeigen, die mit klimafreundlichem Verhalten einhergehen: Denn Klimaschutz und die Vision von einem guten Leben für alle gehen Hand in Hand!

Werde Multiplikator*in!

Du möchtest dich für den Klimaschutz einsetzen und andere junge Menschen mit deiner Begeisterung für dieses Thema anstecken? Sehr cool. Als Multiplikator*in bei Klasse Klima hast du die Gelegenheit dazu!

Gemeinsam mit uns entwickelst du spannende Projekttage, in denen du mit Schüler*innen der 5. bis 13. Klasse erprobst, wie sie für den Klimaschutz aktiv werden können: In ihrem privaten Umfeld, an ihrer Schule und durch politisches Engagement.

Förderhinweis

2023 gewann das Projekt den mit 5.000 € dotierten »eku – Zukunftspreis für Energie, Klima, Umwelt 2023«

Das initiale Projekt „Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!“ wurde im Zeitraum 1. Februar 2019 bis 31. Januar 2022 vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert.

Projekte zum Projekt Klasse Klima