BUNDjugend  

Aktiv werden

Wenn du dich dafür interessierst bei uns mitzumachen, solltest du wissen…

Wir sind ein ziemlich bunter Haufen an jungen Leuten, die sich kreativ und vielseitig für eine bessere Welt engagieren. Wenn du dich fragst, wie du deine Nachbarschaft, deine Stadt, deine Gegend und letztlich dieses Land konstruktiv mitgestalten kannst, dann bist du bei uns richtig.

Unseren Aktionen, Workshops und Vernetzungstreffen finden grundsätzlich in ganz unterschiedlicher Besetzung statt, da alle Beteiligten sich ehrenamtlich engagieren. Zwar gibt es meist eine Kerngruppe aus Leuten, die schon länger dabei sind, aber drum herum gibt es ein Kommen und Gehen. Manche schnuppern nur mal auf einem Workshop rein, andere übernehmen bei der Vorbereitung und Planung einer Aktion einen Aufgabe, um sich anschließend wieder anderen Dingen in ihrem Leben zuzuwenden… Energie im Fluss.

Interesse geweckt? Dann trag dich in unsere neue Verteilerliste ein um über Aktionen, Veranstaltungen und wichtigeThemen informiert zu bleiben.

(c) bundjugend

Und so kann das z.B. aussehen…

Wir bieten dir also ganz unterschiedliche Einsatzfelder, die Spaß machen, einen Einblick in Projektarbeit, Entwicklungschancen und ein sinnvolles Engagement ermöglichen.

  • Praktika
  • Freizeiten teamen
  • Projekte begleiten
  • eigene Ideen umsetzen
  • redaktionell mitarbeiten
  • in der Landesjugendleitung aktiv werden
  • uns durch eine Mitgliedschaft unterstützen

Teamer*in werden?

Du möchtest gerne zu einem Thema referieren, einen Workshop leiten oder lernen wie das geht? Du hast schon Erfahrung in der Moderation von Gruppenprozessen oder möchtest welche machen? Für beides stehen die Chancen für dich bei uns nicht schlecht.

Entweder du bringst deine Idee in einer der Aktivengruppen ein oder du wendest dich direkt an die Hauptamtlichen, die einen genauen Überblick darüber haben, wo noch Leute gebraucht werden. Hast du eine Idee für eine Veranstaltung, die du zusammen mit der BUNDjugend umsetzten möchtest, überzeuge uns von deinem Projekt und setzt es zusammen mit uns um.

Für den Fall, dass du deine ersten Schritte als Moderator*in oder Teamer*in noch vor dir hast, wirst du unter Terminen vielleicht bei einer unserer Multiplikatorenschulungen fündig.